Version 1.1

Workshop: GnuPG, Raspberry PI und die Fellowshipcard

Verschlüsselung leicht gemacht

Wpia_logo

Sichere Handhabung eines GnuPG Keys mittels Smartcard
Raspberry Pi bringt einen TRNG (True Random Number Generator) von Haus aus mit.
Wir erzeugen einen GnuPG Key mitsamt Unterschlüsseln und bringen diesen dann auf die Smartcard. Genutzt werden kann die Smartcard auf PC und Laptop. Smartphone möglich (?)

Die Teilnehmer mögen bitte mitbringen:
1 Raspberry Pi + Bildschirm + Tastatur
1 Smartcardreader
1 Smartcard (Fellowshipcard von der FSFE oder "OpenPGP Smartcard")
https://www.floss-shop.de/de/security-privacy/smartcards/4/openpgp-smart-card-v2.1-mifare-desfire

Ziel des Workshops:
Generierung eines GnuPG Schlüssels mit Unterschlüsseln auf dem Raspi
Übertragen der Unterschlüssel auf die Smartcard
Möglichkeiten der Smartcard zeigen

Voraussetzungen: Der Teilnehmer verfügt über einen lauffähigen Raspi.
Auf dem Raspi sollten diese Softwarepakete installiert sein:
- gnupg, gnutls-bin, gnutls-doc, gnupg-agent, pcsc-lite, pcscd
- pcsc-tools, rng-tools, openssl, libpcsclite1, scdaemon
- luks, cryptmount, cryptsetup, libcryptsetup, ent

Lauffähige SD-Cards sind beim Vortragenden verfügbar.

Es wird um Anmeldung an Reinhard.Mutz@wpia.club gebeten.

Info

Tag: 27.04.2018
Anfang: 16:30 Uhr
Dauer: 03:00
Room: G.AP149.125
Track: Anwendungen
Sprache: de

Links:

Concurrent events

G.AP149.112
Linux-Container im Eigenbau
G.AP147.004
2018 wird das Jahr von Linux am Desktop!